Hobbyliga Vechta

Viel Spaß beim Volleyballspiel in Mixed-Mannschaften

 

  • In unterschiedlichen Leistungsklassen
  • Nie am Wochenende
  • Damen und Herren in gemischten Mannschaften
  • Außer bei unserem legendären Samstag Endrundenturnier mit allen Teams

Aktuelles:

 

Hobbyliga startet in die Saison 2022/23!

 

Zum Herbst 2022 geht sie wieder los: Unsere Volleyball-Hobbyliga startet in die 36. Saison!

 

Die Mannschaftsführer treffen sich Mitte September, um die Gruppeneinteilung und weitere Details zu besprechen. Die Einladung trudelt bis spätestens Ende August bei allen Teams ein. Bitte meldet euch, wenn ihr keine Einladung erhalten habt oder noch ein Team kennt, das vielleicht in die Hobbyliga (wieder-)einsteigen möchte. Vielen Dank.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf euch und viele schöne Spiele!

 

 

 

Ergebnis des Hobbyliga-Abschlussturniers am 21. Mai 2022

 

Wir gratulieren dem Turniersieger und Pokalgewinner Fortuna Einen I!

 

Die Platzierung im Überblick:

 

Gruppe A

 

1. Fortuna Einen 1

 

2. VV Langförden

 

3. 1. VV Vechta 1

 

4. GW Brockdorf 2

 

5. GW Brockdorf 1

 

6. Arminia Rechterfeld

 

 

Gruppe B

 

1. TuS Dielingen

 

2. GW Brockdorf 3

 

3. MTV Barnstorf 1

 

4. Fortuna Einen 2

 

5. Alma International


 

Gruppe C

 

1. SV Drebber

 

2. Bunter Ball Oythe

 

3. 1. VV Vechta 2

 

4. BV Bühren

 

5. MTV Barnstorf 2

 

Danke, dass ihr alle dabei ward!

 

 

Volleyball-Hobbyliga-Abschlussturnier am 21. Mai 2022 findet statt!

 

Es grenzt an ein Wunder, aber auch die gibt es bekanntlich immer wieder: Das Abschlussturnier in diesem Jahr kann stattfinden, und die Einladungen für das große Abschlussturnier aller Hobbyliga-Teams in Vechta sind verschickt!

 

Am 21. Mai werden erst viele spannende Spiele in ein oder zwei Sporthallen ausgetragen, anschließend geht es fürs Grillbuffet, für die Siegerehrung und für die Party mit DJ ins Gulfhaus. Wir wünschen schon jetzt allen Freunden, Fans und SpielerInnen viel Spaß und Erfolg an diesem Tag!

 

 

 
Es geht wieder los: Ab 5. März 2022 dürfen wieder Volleyball-Spiele stattfinden!
 
Bis zum Abschlussturnier am 21. Mai 2022 sind es noch mehr als zwei Monate, in denen sicher das eine oder andere Spiel ausgetragen werden kann. Daher bleibt es bei der ursprünglichen Überlegung, dass mindestens eine Hinrunde komplett ausgespielt werden sollte, d. h. also, dass jedes Team mindestens einmal gegen alle gegnerischen Teams in seiner Gruppe gespielt haben bzw. noch spielen sollte.
 
Für diese Spiele werden jetzt kurzfristig Termine vereinbart. Ganz motivierte Teams dürfen auch, nachdem sie ihre Hinrunde abgeschlossen haben, Spiele für die Rückrunde vereinbaren, die dann wie folgt gewertet werden (in Anlehnung an den Vorschlag des NWVV):

 
Sofern zwei Mannschaften Hin- und Rückspiel gegeneinander ausgetragen haben, werden die erreichten Punkte zusammenaddiert und durch 2 geteilt. Dies wird auch jeweils für die Ballpunkte berechnet. Beide Spiele gehen somit als eine Einzelwertung in die Tabelle ein.
 
Leider hat sich das Team "Falke Steinfeld" für die laufende Saison abgemeldet. Spiele gegen Steinfeld, die bereits stattgefunden haben, werden nicht gewertet.
 
Das letzte Spiel soll aber bitte bis zum 13. Mai 2022 stattgefunden haben, damit noch eine zuverlässige Zuordnung für das Turnier erfolgen kann.
 
Needless to say: Die Vorgaben der aktuellen Corona-Verordnungen sind natürlich einzuhalten!
 
Also los, ran an den Speck: Die Spiele sind (wieder) eröffnet! 

 

 

 

 

 

Hobbyliga weiter ausgesetzt bis 4. März 2022

 

Der Krisenstab des NWVV (NordWestdeutscher VolleyballVerband) hat die Verlängerung der Pause im Spielbetrieb bis zum 04.03.2022 beschlossen. Dieser Empfehlung folgen die Organisatoren der Hobbyliga Vechta und umzu und setzen den Spielbetrieb der Volleyball-Hobbyliga bis zum 4. März aus.

 

Die teilnehmenden Teams wurden entsprechend informiert und gebeten, sich in der Zwischenzeit zu überlegen, wie man die Saison noch "retten" kann, wenn es denn im März tatsächlich weitergehen kann. Der Saisonabschluss ist immer noch für den 21. Mai 2022 geplant! Konstruktive Ideen sind gern gesehen, einfach eine E-Mail senden an: hobbyliga@vvvechta.de.

 

 

 

 

Hobbyliga bis 21.01.2022 ausgesetzt!

 

Was macht man angesichts steigender Corona-Zahlen und dem Aufruf an alle, Kontakte zu reduzieren? Die Organisatoren der  Hobbyliga haben sich entschieden, dem Beispiel des Nordwestdeutschen Volleyballverbands NWVV zu folgen: Der Spielbetrieb der Hobbyliga Vechta wird bis zum 21.01.2022 ausgesetzt.

 

Alle teilnehmenden Mannschaften der Hobbyliga wurden darüber informiert. Bei der vorangegangenen Doodle-Umfrage hatten vier Teams angegeben, dass sie unter 2Gplus-Bedingungen kein Team mehr zusammenbekommen.

 

Ende Januar soll der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden, sofern die Pandemielage dies zulässt.

 

Das Training findet - unter 2Gplus - weiterhin statt!

 

 

Kann die Hobbyliga-Saison weiter stattfinden?

 

Aufgrund der momentanen Entwicklung der Coronazahlen haben sich die Organisatoren der Hobbyliga entschieden, eine Abfrage unter allen teilnehmenden Mannschaften zu starten, ob sie auch dann weiterhin an Spielbegegnungen teilnehmen werden, wenn der Status aller SpielerInnen 2Gplus sein muss. Das nämlich bestimmt die aktuelle niedersächsische Corona-Verordnung.

 

Bis ein Ergebnis vorliegt und daraus Schlüsse gezogen werden können, gilt bis auf weiteres für alle Spiele, die innerhalb der Hobbyliga Vechta ausgetragen werden, ab Mittwoch, 01.12.21 der 2Gplus-Status, oder die Spielbegegnungen müssen abgesagt werden.

 

 

 

TeamleiterInnen läuten die 35. Hobbyliga-Saison ein

 

Am 22. September haben sich die MannschaftsführerInnen der 21 Teams auf Einladung des 1. VVV getroffen: Die 35. Hobbyliga-Saison wurde zum zweiten Mal mit dem mittlerweile schon fast obligatorischen Gläschen Prosecco gestartet. 

 

Diesmal sind alle frohen Mutes, dass die Spiele stattfinden können und haben munter ihre Spieltermine innerhalb der vier Gruppen abgestimmt. Wir freuen uns auf viele spannende Begegnungen und ein faires und freundschaftliches Miteinander!

 

Einladungen für die Plattform "meinspielplan.de" wurden ebenfalls verschickt.

 

Allen SpielerInnen viel Spaß!

 

 

 

 

Start 2.0 für die 35. Hobbyliga-Saison

 

Wartest du auch so sehnsüchtig wie wir auf mehr Normalität? Und darauf, endlich mal wieder an einem Volleyballspiel mit echten GegnerInnen mitzuwirken?

 

Dann geht es dir wie uns, und wir haben daher zur nächsten Team-Besprechung eingeladen, die am 22. September stattfinden wird. Hier werden wir verschiedene Dinge wie die neuesten Corona-Auflagen und euren Umgang damit besprechen und auch schon erste Spieltermine für die Saison 2021/22 abstimmen, die dann im Herbst startet.

 

Wir freuen uns schon ganz tüchtig auf viele spiel- und spaßbegeisterte VolleyballerInnen.

 

Walter & Kristin

 

 

Du bist Teamleiter und hast keine Einladung erhalten? Dann ist etwas schief gelaufen! Schreib uns ganz schnell eine E-Mail an hobbyliga@vvvechta.de!

 

 

 

 

Corona zwingt zur Beendigung der Saison 2021, bevor sie überhaupt gestartet ist.

 

Alle Teams wurden informiert, dass es in dieser Saison zu keinen Spielbegegnungen mehr kommen wird und auch das Abschlussturnier mit anschließender Party nicht stattfinden kann.

 

"Lasst uns versuchen, diese Zeit mit guten Gedanken und Freude zu füllen.“, lautet das trotz allem positiv formulierte Ziel im Absageschreiben an die teilnehmenden Hobby-Teams. Und so gab es für den Vorschlag, die bereits eingezahlten Startgelder an die Organisation „Sportler gegen Hunger“ zu spenden, auch breite Zustimmung von den angemeldeten 21 Mannschaften. Erstmal Gutes tun und dann darauf hoffen, in die nächste Saison starten zu können und im Frühjahr 2022 die Abschlussparty im Gulfhaus zu feiern. An der Theke, auf der Tanzfläche, mit Würstchen und knisternder Spannung.

 

 

Walter & Kristin

 

Abgeschlossene Saison 19/20







Neuerungen Hobbyliga

Zur Saison 2019/2020 werden Änderungen in der Organisation der Hobbyliga stattfinden. Informationen zu den Änderungen sind hier aufgelistet und in der Kategorie "Anleitungen" nachzulesen.

  • Die Hobbyliga wird von uns online über eine Plattform organisiert
  • Jede Mannschaft ernennt einen Teamleiter, welcher sich online registriert
  • Die Teamleiter können eigene Termine selbst eintragen und ändern.
  • Die Ergebnisse sind nach jedem Spieltag vom Teamleiter der Heimmannschaft online mit Punktestand einzutragen.
  • Beim Eintragen der Ergebnisse ist ein ausgefüllter Spielberichtsbogen als Anhang hoch zu laden. (hier reicht ein abfotografierter Spielberichtsbogen z.B. mit dem Smartphone)

Ansprechpartner der Hobbyliga ist Walter Themann.